0 Artikel

Du hast noch nichts ausgesucht, sagt das System.

label Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Manuel Scuzzo
Traumfabrik
LP

20,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Erscheinungsdatum: 01.03.2024
Vorbestellung möglich. Die Lieferung erfolgt zum Erscheinungsdatum.

Details

Eine kleine Einleitung ist nötig, denn es geht hier um eins der größten Geheimnisse menschlicher Ausdrucksformen - nämlich um Träume. Angeblich kann man bei ihnen ins Unterbewusste hineinsehen oder sorgsam verborgende Psychosen werden enthüllt. Die bizarrsten Keller des Menschen werden aufgesucht, alles wird durchgefegt, auf links gekrempelt und toll psychedelisiert. Und dennoch sind die Vertonungen von Träumen oft der reinste Kitsch. Dreamscape-Sounds sind meistens Klang-Klischees aus der naheliegendsten aller Echokammern.

Eher nicht so drauf ist Manuel Scuzzo, der seine Songs anders gestrickt hat als erwartbar war. Diese 11 Tracks klingen nach den wachsten Träumen, die man kennt. Viel realer, strukturierter, geordneter als jede wirre nächtliche Szenerie. Eine großzügige Einfachheit (bei ziemlich gedehnter musikalischer Bandbreite indes) zieht sich durch alle Songs. Alle Instrumente dienen nicht der Vernebelung oder der Verwischung, sondern der Konturierung. Das Licht ist in dieser Traumfabrik immer an (egal, ob das von der Sonne oder Mondenschein). Die Rhythmen sind konzentriert, manchmal gar funky. An Einschlafen ist quasi nicht zu denken, diese Kollektion ist im schönsten Sinne ausgeschlafen! Gibt es wachere Traum-Songs? Vielleicht, aber nicht so viele.

Stilistisch wandelt er traumhaft zwischen den unterschiedlichsten Welten von Electronica, Krautrock ohne viel Rock, 80s Sounds und verspieltem Verspulten, auch mal ambienten oder postklassischen Tunes, die jeder Regisseur gern als Soundtrack für seine Bilder nähme. Die Platte würde sich also im Regal bei Sauveur Mallia oder Daniel Monaco ebenso wohl fühlen wie bei die Weltraumforscher oder Messer für Frau Müller.

Zurück zum Thema des anderen Bewusstseins: Fragt man einen Schlafforscher und Schlafmediziner wie Prof. Dr. Ingo Fietze von der Charité Berlin, warum das alles noch so schwierig ist mit den Träumen, antwortet dieser: „In 10 Jahren werden wir alle unsere Träume entziffern können.“

Manuel Scuzzo hat mit seiner klaren und leicht verständlichen musikalischen Interpretation schon mal mit diesem Ansatz angefangen. „Die Traumfabrik“ ist tatsächlich eine Platte in der absoluten Wirklichkeit. (Text: Gereon Klug) 


Trackliste:

Seite 1:

Fliegen
Schlange 
Mondfahrt 
Sound Goes Round
Wasser

Seite 2:

Detektiv
Süßigkeiten
Blitz
Banshee
Traum 12
Kirche

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
Artikelart LP
Künstler Manuel Scuzzo
Label Misitunes
Ersch.-datum 01.03.2024
Zustand Neuware
Loading...
Lädt...